Bereits in der neunten Generation ...

Familie Geil auf dem Weinberg ... fühlen wir uns in Monzernheim geborgen und gut aufgehoben. Ebenso wie unsere Reben. Sie gehören auf diese Böden, in diese wundervolle Landschaft mit genau diesem Klima. Sie entwickeln sich genauso eigenwillig und individuell wie wir das tun. Die Weine, die wir aus Ihren Trauben erhalten, sind ebenso charakterstarke Typen – wie wir, die sie das ganze Jahr mit viel Herzblut pflegen.


Geil. Dieser Name steht seit Generationen für Zuverlässigkeit, Bodenständigkeit und für die Liebe zu unserer Heimat. Er steht aber auch für Experimentierfreude und für den Mut, andere Weg zu gehen. Seit 1736 wird das Weingut von jeder Generation ein Stück weit geformt.


Nun sind wir an der Reihe mit unseren Böden und den darauf wachsenden Reben verantwortungsvoll umzugehen. Schließlich sollen sich auch die nachfolgenden Generationen noch daran erfreuen können.

 

Es ist der Ehrgeiz, der uns Tag für Tag anspornt,
immer noch ein Stück besser zu werden.



Besuchen Sie auch unsere Website.